Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

12.01.2021 | Onkologie und Hämatologie

Geringe Durchseuchung, aber wenig Immunität

Autor:
Prof. Dr. Matthias Preusser

Für Malignompatienten stellen SARS-CoV-2-Infektionen eine spezielle Bedrohung dar, aber auch das betreuende Personal sieht sich infolge häufiger Patientenkontakte einem erheblichen Risiko ausgesetzt. Am AKH Wien durchgeführte Studien evaluierten die SARS-CoV-2-Prävalenz laut PCR-Test in einer großen Patientenkohorte bzw. das Vorliegen von Antikörpern bei Patienten und Angehörigen des Personals.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise