Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: rheuma plus 3/2020

20.01.2020 | Innere Medizin | Aus der Praxis

Hohes Fieber – wie geht es weiter?

verfasst von: Prim. Dr. Johann Hitzelhammer

Erschienen in: rheuma plus | Ausgabe 3/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Das Still-Syndrom von Erwachsenen ist eine seltene, weltweit vorkommende autoinflammatorische Erkrankung mit unbekannter Ursache. Typisch sind Fieberschübe mit mehr als 39 °C, meist abends auftretend. Weiters kommt es zu einem feinfleckigen, lachsfarbenen und flüchtigen Hautausschlag am Stamm, an den Oberarmen sowie Oberschenkeln, meist ohne Pruritus. Begleitend treten Arthralgien, manchmal auch eine Arthritis der Hand‑, Ellbogen‑, Knie- und Sprunggelenke auf. Am Beginn der Erkrankung steht oft eine sehr starke Rachenentzündung. Die Laborwerte zeigen sehr hohe Werte der Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit und des C-reaktiven Proteins sowie eine Leukozytose bis zu 30.000 G/l, wobei es sich überwiegend um Granulozyten handelt. Charakteristisch ist die ausgeprägte Erhöhung des Ferritins im Serum, das Werte über 3000 ng/ml erreichen kann. Am Beginn wird die Erkrankung mit nichtsteroidalen Antirheumatika und Cortison behandelt, später mit Methotrexat und Interleukin-1- und 6-Rezeptorantagonisten.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Magadur-Joly G, Billaud E, Barrier JH, Pennec YL, Masson C, Renou P, Prost P, Prost A (1995) Epidemiology of adult Still’s disease: estimate of the incdence by a retrospective study in west France. Ann Rheum Dis 54:587–590 CrossRef Magadur-Joly G, Billaud E, Barrier JH, Pennec YL, Masson C, Renou P, Prost P, Prost A (1995) Epidemiology of adult Still’s disease: estimate of the incdence by a retrospective study in west France. Ann Rheum Dis 54:587–590 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Gerfaud-Valentin M, Jamilloux Y, Iwaz J et al (2014) Adult-onst Still’s disease. Autoimmun Rev 13:222–708 CrossRef Gerfaud-Valentin M, Jamilloux Y, Iwaz J et al (2014) Adult-onst Still’s disease. Autoimmun Rev 13:222–708 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Mafoudhi M, Gorsane I, Shimi R et al (2015) Adult onset still’s disease. Int J Clin Med 6:716–724 CrossRef Mafoudhi M, Gorsane I, Shimi R et al (2015) Adult onset still’s disease. Int J Clin Med 6:716–724 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Yamaguchi M, Ohta A, Tsunematsu T, Kasukawa R, Mizushima Y, Kashiwagi H, Kashiwazaki S, Tanimoto K, Matsumoto Y, Ota T et al (1992) Preliminary criteria for classification of adult Still’s disease. J Rheumatol 19:424–430 PubMed Yamaguchi M, Ohta A, Tsunematsu T, Kasukawa R, Mizushima Y, Kashiwagi H, Kashiwazaki S, Tanimoto K, Matsumoto Y, Ota T et al (1992) Preliminary criteria for classification of adult Still’s disease. J Rheumatol 19:424–430 PubMed
6.
Zurück zum Zitat Nirmala N, Brachat A, Feist E et al (2015) Gene-expression analysis of adult-onset Still’s disease and systemic juvenile idiopathic arthritis is consistent with a continuum of a single disease entity. Pediatr Rheumatol Online J 13:50 CrossRef Nirmala N, Brachat A, Feist E et al (2015) Gene-expression analysis of adult-onset Still’s disease and systemic juvenile idiopathic arthritis is consistent with a continuum of a single disease entity. Pediatr Rheumatol Online J 13:50 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Scheinecker C, Siegmeth W (2012) Adulte Form des Morbus Still Praktische Rheumatologien, 5. Aufl., S 226–229 Scheinecker C, Siegmeth W (2012) Adulte Form des Morbus Still Praktische Rheumatologien, 5. Aufl., S 226–229
8.
Zurück zum Zitat Akriditis N, Giannakakis I, Giouglis T (1996) Ferritin levels and response to treatment in ptients with adult Still’s disease. J Rheumatol 23:201–202 Akriditis N, Giannakakis I, Giouglis T (1996) Ferritin levels and response to treatment in ptients with adult Still’s disease. J Rheumatol 23:201–202
9.
Zurück zum Zitat Efthimiou P, Kadavath S, Metha B (2014) Life-threatning complications of adult-onset Still’s disease. Clin Rheumatol 33:305–314 CrossRef Efthimiou P, Kadavath S, Metha B (2014) Life-threatning complications of adult-onset Still’s disease. Clin Rheumatol 33:305–314 CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Jamilloux Y, Gerfaud-Valentin M, Martinon F et al (2015) Pathogenensis of adult-onset Still’s disease: new insights from the juvenile conterpart. Immunol Res 61:53–62 CrossRef Jamilloux Y, Gerfaud-Valentin M, Martinon F et al (2015) Pathogenensis of adult-onset Still’s disease: new insights from the juvenile conterpart. Immunol Res 61:53–62 CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Bywaters EG (1971) Still’s disease in the adult. Ann Rheum Dis 30:12–133 Bywaters EG (1971) Still’s disease in the adult. Ann Rheum Dis 30:12–133
12.
Zurück zum Zitat Efthimiou P, Georgy S (2006) Pathogenesis and management of adult-onset Still’s disease. Semin Arthritis Rheum 36:144–152 CrossRef Efthimiou P, Georgy S (2006) Pathogenesis and management of adult-onset Still’s disease. Semin Arthritis Rheum 36:144–152 CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Wouters JM, van der Veen J, van de Putte LB et al (1988) Adult onset Still’s disease and viral infections. Ann Rheum Dis 47:764–767 CrossRef Wouters JM, van der Veen J, van de Putte LB et al (1988) Adult onset Still’s disease and viral infections. Ann Rheum Dis 47:764–767 CrossRef
14.
Zurück zum Zitat Sagi L, Trau H (2011) The Koebner Phenomenon. Clin Dermatol :231–236 Sagi L, Trau H (2011) The Koebner Phenomenon. Clin Dermatol :231–236
15.
Zurück zum Zitat Evensen KJ, Nossent HC (2006) Epidemiology and outcome of adult-onset Still’s disease in Northern Norway. Scand J Rheumatol 75:481–489 Evensen KJ, Nossent HC (2006) Epidemiology and outcome of adult-onset Still’s disease in Northern Norway. Scand J Rheumatol 75:481–489
16.
Zurück zum Zitat Mer A, Ozaras R, Tabak F et al (2003) Fever of unknown orgin: a review of 20 patients with Adulu-onset Still’s disease. Baillieres Clin Rheumatol 22:89–93 CrossRef Mer A, Ozaras R, Tabak F et al (2003) Fever of unknown orgin: a review of 20 patients with Adulu-onset Still’s disease. Baillieres Clin Rheumatol 22:89–93 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Pouchot J, Sampalis JS, Beaudet F et al (1991) Adult Still’s disease: manifestationes, disease course, and outcome 62 patients. Medicine 70:118–136 CrossRef Pouchot J, Sampalis JS, Beaudet F et al (1991) Adult Still’s disease: manifestationes, disease course, and outcome 62 patients. Medicine 70:118–136 CrossRef
18.
Zurück zum Zitat Zhao DB, Dai SM, Liu XP et al (2011) Interstitial inflammation in visceral organs is a pathologic feature of adult-onset Still’s disease. Rheumatol Int 31:923–927 CrossRef Zhao DB, Dai SM, Liu XP et al (2011) Interstitial inflammation in visceral organs is a pathologic feature of adult-onset Still’s disease. Rheumatol Int 31:923–927 CrossRef
Metadaten
Titel
Hohes Fieber – wie geht es weiter?
verfasst von
Prim. Dr. Johann Hitzelhammer
Publikationsdatum
20.01.2020
Verlag
Springer Vienna
Schlagwort
Innere Medizin
Erschienen in
rheuma plus / Ausgabe 3/2020
Print ISSN: 1868-260X
Elektronische ISSN: 2191-2610
DOI
https://doi.org/10.1007/s12688-019-00313-6

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

rheuma plus 3/2020 Zur Ausgabe

https://www.gesundheitswirtschaft.at

Mit den beiden Medien ÖKZ und QUALITAS unterstützt Gesundheitswirtschaft.at das Gesundheitssystem durch kritische Analysen und Information, schafft Interesse für notwendige Veränderungen und fördert Initiative. Die ÖKZ ist seit 1960 das bekannteste Printmedium für Führungskräfte und Entscheidungsträger im österreichischen Gesundheitssystem. Die QUALITAS verbindet seit 2002 die deutschsprachigen Experten und Praktiker im Thema Qualität in Gesundheitseinrichtungen.

zur Seite

www.pains.at

P.A.I.N.S. bietet vielfältige und aktuelle Inhalte in den Bereichen Palliativmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin. Die Informationsplattform legt einen besonderen Schwerpunkt auf hochwertige Fortbildung und bietet Updates und ausgewählte Highlight-Beiträge aus Schmerznachrichten und Anästhesie Nachrichten.

zur Seite

App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

zur Seite mit allen Details