Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

31.10.2018 | Geschichte der Medizin

Verlorene Jahrzehnte

Autor:
Martin Krenek-Burger

Nach dem sogenannten „Anschluss“ Österreichs im März 1938 verloren rund 3.200 Wiener Ärzten aufgrund ihrer jüdischen Herkunft ihre Verträge. Von der Vernichtung der politisch „missliebigen“ Ärzte hat sich die Wiener Medizin nie mehr erholt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel
Bildnachweise