Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

02.09.2014 | Ausgabe 36/2014

Analer Pap-Test häufig positiv

Wenn der Pap-Abstrich an Muttermund und Gebärmutterhals einen Befund liefert, lassen sich häufig auch in der Analregion abnorme Zellveränderungen entdecken.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 36/2014