Skip to main content
main-content

09.03.2022 | Podcasts | Podcasts | Online-Artikel

Podcast: Die Rettung der Kinder von Tschernobyl

share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Die Atomkatastrophe von Tschernobyl war bis vor Kurzem eine verblassende Erinnerung. Mit der russischen Invasion und der Besetzung des Atommeilers sind die medizinischen Langzeitfolgen des Super-GAUs plötzlich wieder präsent. 
Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 leistet seit 1995 Nothilfe für krebskranke Kinder in der Ostukraine. Durch das Hilfsprojekt Tschernobyl-Kinder werden Behandlungen, Therapien und die Infrastruktur von Krankenhäusern und Kinderheimen in der Ukraine, sowie jährliche Erholungsaufenthalte für krebskranke Kinder in Österreich finanziert. Projektleiterin Juliana Matusova stammt aus der Ukraine. Sie berichtet, dass mittlerweile 70 leukämiekranke Kinder aus den Spitälern in Charkiw nach Lwiw gebracht werden konnten.

share
TEILEN
print
DRUCKEN