Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

29.11.2019 | Pneumologie

DFP: COPD und Diabetes

Autor:
Monika Lechleitner

In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass Diabetes die Progression und Prognose einer COPD verschlechtern kann. Auf der anderen Seite wurden ausgeprägte Hinweise dafür gefunden, dass eine COPD das Risiko für die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes, als Folge inflammatorischer Prozesse oder als Nebenwirkung der Therapie mit höher dosierten Kortikosteroiden, steigert.
Fortbildung auch in der App verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel