Skip to main content

04.07.2023 | MedUniWien | Redaktionstipp | Online-Artikel

Podcast: Georg Langs erklärt maschinelles Lernen in der Radiologie

print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Maschinelles Lernen wird zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Präzisionsmedizin. Es ist unerlässlich für die Vorhersage des individuellen Krankheitsverlaufs und des Ansprechens auf eine Behandlung. Grundlage dafür sind umfangreicher Daten aus Bildgebung, Genomik, Anamnese und klinischen Informationen.
An der Medizinischen Universität Wien forschen etwa 30 Menschen am Computational Imaging Research Lab an der Entwicklung von Verfahren, die - mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz - bei der Analyse von radiologischen Daten Anzeichen auf Krankheiten erkennen sollen, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben… 
Für den „Hörgang-MedUni Wien“ sprach Josef Broukal mit Prof. Dr. Georg Langs, Professor für Maschinelles Lernen in der medizinischen Bildgebung an der MUW.

Mehr zum Thema finden Sie hier: https://link.springer.com/article/10.1007/s00117-019-00624-x

print
DRUCKEN