Skip to main content
main-content

24.03.2021 | Innere Medizin | Onlineartikel

Erworbene thrombotisch-thrombozytopenische Purpura

Mit einer Prävalenz von etwa 3:1.000.000 zählt die erworbene thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (aTTP) zu den Orphan Diseases. Unbehandelt liegt die Letalität bei über 90 %.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise