Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 6-7/2017

01.09.2017 | pflegeforschung

Fokus auf die Gesundheit der Schüler

Pflegeexperten koordinieren Schulgesundheitsstrategien

verfasst von: Anja Leitenmüller

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 6-7/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Daten der World Health Organization (WHO) (2013, S. 12) zeigen eine stetige Zunahme chronischer und psychischer Erkrankungen in der europäischen Region. Der erkennbare Wandel in der Mi gration und Demographie führt zu einer Zunahme von sozialen Ungleichheiten und gesundheitlichen Gefällen (WHO, 2013, S. 35-36). Gleichzeitig soll das Gesundheitssystem immer mehr leisten und effizient wirtschaften. Diese Entwicklungen legen eine Neuausrichtung von Angeboten sowie die Übernahme von neuen Zuständigkeiten innerhalb des Gesundheitssystems (WHO, 2013, S. 11-13) nahe. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet Public Health. …
Literatur
Zurück zum Zitat Atteslander, P. (2010). Methoden der empirischen Sozialforschung. Berlin: Erich Schmidt Verlag. Atteslander, P. (2010). Methoden der empirischen Sozialforschung. Berlin: Erich Schmidt Verlag.
Zurück zum Zitat Bals, T., Hanses, A., & Melzer, W. (2008). Gesundheitsförderung in pädagogischen Settings: ein Überblick über Präventionsansätze in zielgruppenorientierten Lebenswelten. Weinheim: Juventa-Verlag. Bals, T., Hanses, A., & Melzer, W. (2008). Gesundheitsförderung in pädagogischen Settings: ein Überblick über Präventionsansätze in zielgruppenorientierten Lebenswelten. Weinheim: Juventa-Verlag.
Zurück zum Zitat Czypionka, T., Kraus, M., Riedel, M., & Röhrling, G. (2011). Health Workforce: Status quo und neue Berufsbilder in Health System Watch. Fachzeitschrift Soziale Sicherheit 2011, 16. (H. d. Sozialversicherungsträger, Hrsg.) erstellt durch das Institut für Höhere Studien, IHS HealthEcon. Abgerufen am 19. März 2015 von http://​www.​hauptverband.​at/portal27/portal/hvbportal/content/contentWindow?contentid=10008.609237&action=b&cacheability=PAGE&version=1424680846 Czypionka, T., Kraus, M., Riedel, M., & Röhrling, G. (2011). Health Workforce: Status quo und neue Berufsbilder in Health System Watch. Fachzeitschrift Soziale Sicherheit 2011, 16. (H. d. Sozialversicherungsträger, Hrsg.) erstellt durch das Institut für Höhere Studien, IHS HealthEcon. Abgerufen am 19. März 2015 von http://​www.​hauptverband.​at/portal27/portal/hvbportal/content/contentWindow?contentid=10008.609237&action=b&cacheability=PAGE&version=1424680846
Zurück zum Zitat Dadacynski, K. (2012). Stand der Forschung zum Zusammenhang von Gesundheit und Bildung Überblick und Implikationen für die schulische Gesundheitsföderung. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 20(3), S. 141–153. doi: 10.​1026/​0943-8149/a000072 CrossRef Dadacynski, K. (2012). Stand der Forschung zum Zusammenhang von Gesundheit und Bildung Überblick und Implikationen für die schulische Gesundheitsföderung. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 20(3), S. 141–153. doi: 10.​1026/​0943-8149/a000072 CrossRef
Zurück zum Zitat Hamric, A. B., Hanson, C. M., Tracy, M. F., & O’Grady, E. T. (2014). Advanced Practice Nusrsing: An Intergrative Approach. St. Louis, Missouri: Elsevier/Saunders. Hamric, A. B., Hanson, C. M., Tracy, M. F., & O’Grady, E. T. (2014). Advanced Practice Nusrsing: An Intergrative Approach. St. Louis, Missouri: Elsevier/Saunders.
Zurück zum Zitat Kocks, A. (2008). Schulgesundheitspflege. Die Rolle der schwedischen School Health Nurse und das Thema Gesundheit im Setting Schule. Pflege&Gesllschaft, 13.Jahrgang(3), S. 246–260. Kocks, A. (2008). Schulgesundheitspflege. Die Rolle der schwedischen School Health Nurse und das Thema Gesundheit im Setting Schule. Pflege&Gesllschaft, 13.Jahrgang(3), S. 246–260.
Zurück zum Zitat Mayer, H. (2007). Pflegeforschung anwenden. Elemente und Basiswissen für Studium und Weiterbildung. Wien: Facultas Verlags- und Buchhandels AG. Mayer, H. (2007). Pflegeforschung anwenden. Elemente und Basiswissen für Studium und Weiterbildung. Wien: Facultas Verlags- und Buchhandels AG.
Zurück zum Zitat Mayring, P. (2015). Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. Weinheim und Basel: Beltz Verlag. Mayring, P. (2015). Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. Weinheim und Basel: Beltz Verlag.
Zurück zum Zitat Mayring, P. (2016). Einführung in die qualitative Sozialforschung: eine Anleitung zu qualitativem Denken. Weinheim, Basel: Beltz. Mayring, P. (2016). Einführung in die qualitative Sozialforschung: eine Anleitung zu qualitativem Denken. Weinheim, Basel: Beltz.
Zurück zum Zitat Möller, I. (2016). Curriculum zur Qualifizierungsmaßname für examinierte Gesundheits- und Kinder-/Krankenpflegekräfte zu Schulgesundheitsfachkräften. Potsdam: Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e.V. Abgerufen am 17. 11 2016 von https://​www.​awo-potsdam.​de/files/awo-bv/Allgemeines/Curriculum%20fuer%20Schulgesundheitsfachkraefte.pdf Möller, I. (2016). Curriculum zur Qualifizierungsmaßname für examinierte Gesundheits- und Kinder-/Krankenpflegekräfte zu Schulgesundheitsfachkräften. Potsdam: Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e.V. Abgerufen am 17. 11 2016 von https://​www.​awo-potsdam.​de/files/awo-bv/Allgemeines/Curriculum%20fuer%20Schulgesundheitsfachkraefte.pdf
Zurück zum Zitat Röthlin, F., Pelikan, J., & Ganahl, K. (2013). Die Gesundheitskompetenz von 15-jährigen Jugendlichen in Österreich. Abschlussbericht der österreichischen Gesundheitskompetenz Jugendstudie im Auftrag des Hautverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger (HVSV). Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH. Abgerufen am 06. 06 2016 von http://​lbihpr.​lbg.​ac.​at.​w8.​netz-werk.​com/sites/files/lbihpr/attachments/hljugend_bericht.pdf Röthlin, F., Pelikan, J., & Ganahl, K. (2013). Die Gesundheitskompetenz von 15-jährigen Jugendlichen in Österreich. Abschlussbericht der österreichischen Gesundheitskompetenz Jugendstudie im Auftrag des Hautverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger (HVSV). Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH. Abgerufen am 06. 06 2016 von http://​lbihpr.​lbg.​ac.​at.​w8.​netz-werk.​com/sites/files/lbihpr/attachments/hljugend_bericht.pdf
Zurück zum Zitat World Health Organization (WHO) (2013). Gesundheit 2020 — Rahmenkonzept und Strategie der Europäischen Region für das 21. Jahrhundert. Abgerufen am 06. Juni 2016 von http://​www.​euro.​who.​int/de/health-topics/health-policy/health-2020-the-european-policy-for-health-and-well-being/publications/2013/health-2020.-a-european-policy-framework-and-strategy- for-the-21st-century-2013 World Health Organization (WHO) (2013). Gesundheit 2020 — Rahmenkonzept und Strategie der Europäischen Region für das 21. Jahrhundert. Abgerufen am 06. Juni 2016 von http://​www.​euro.​who.​int/de/health-topics/health-policy/health-2020-the-european-policy-for-health-and-well-being/publications/2013/health-2020.-a-european-policy-framework-and-strategy- for-the-21st-century-2013
Zurück zum Zitat World Health Organization (WHO) (2014). Health 2020: education and early development. Abgerufen am 25. Juli 2016 von http://​www.​euro.​who.​int/__data/assets/pdf_file/0004/ 257881/H2020-SectoralBrief-Education_11-09-Eng.pdf World Health Organization (WHO) (2014). Health 2020: education and early development. Abgerufen am 25. Juli 2016 von http://​www.​euro.​who.​int/__data/assets/pdf_file/0004/ 257881/H2020-SectoralBrief-Education_11-09-Eng.pdf
Zurück zum Zitat Zaiger, D. (2013). Historical Perspecitive of School Nursing. In J. Selekman, School Nursing. A Comprehensive Text. (S. 2–24). Philadelphia: F.A. Davis Company. Zaiger, D. (2013). Historical Perspecitive of School Nursing. In J. Selekman, School Nursing. A Comprehensive Text. (S. 2–24). Philadelphia: F.A. Davis Company.
Metadaten
Titel
Fokus auf die Gesundheit der Schüler
Pflegeexperten koordinieren Schulgesundheitsstrategien
verfasst von
Anja Leitenmüller
Publikationsdatum
01.09.2017
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 6-7/2017
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-017-0802-4