Skip to main content
main-content

13.12.2014 | Demenz | Onlineartikel

Psoriasis-Medikament gegen Alzheimer-Demenz

Demenz – eine Erkrankung, die zu den häufigsten Gesundheitsproblemen im höheren Lebensalter zählt. Geschätzte 35 Millionen Menschen leiden derzeit weltweit an dieser Krankheit, im Jahr 2050 ist mit 135 Millionen Demenz-Patienten weltweit zu rechnen. Wissenschaftler der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz haben nun neue Erkenntnisse zur Behandlung von Patienten mit Alzheimer-Demenz gewonnen: Ein eigentlich für die Behandlung der Hautkrankheit Psoriasis zugelassenes Arzneimittel führt im Gehirn von Alzheimerpatienten zu einer verstärkten Aktivität des Enzyms ADAM10. Die Studienergebnisse sind in der aktuellen Ausgabe von „Neurology" veröffentlicht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen