Skip to main content
main-content

07.09.2014 | Allgemeinmedizin | Onlineartikel

Innsbrucker Forscher klären Mechanismus für Seltene Krankheit

Anhand der strukturellen Darstellung des Enzyms FADH lassen sich auch jene Orte aufzeigen, an denen Mutationen bzw. Aminosäureaustausch statfinden, welche zum Sjögren Larsson Syndrom führen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten