zur Navigation zum Inhalt

Gesundheitspolitik

© (2) Martin Burger

Seit 1956 gesteckt voll

 
07/2016 Vor 60 Jahren wurden am Wienerberg die ersten Unfallopfer versorgt. Schon damals mit Luftunterstützung.

Noch sind die AUVA-Standorte nicht zu einem Superspital verschmolzen, den 60er feiert man am UKH Meidling noch standesgemäß mit einer Leistungsschau des Hauses.

Kapitän Stefan Dürager fliegt mit seinem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 6 aus Wiener Neustadt kommend noch eine Schleife über den Wienerberg und setzt dann sanft auf dem Dach des UKH Meidling auf. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Notfalldaten auf der E-Card – sinnvoll oder überflüssig?

© imagebroker / INTERFOTO
07/2016 Pilotprojekt deutscher Unfallchirurgen wird in Österreich unterschiedlich bewertet.

In der Region Münster wird derzeit pilotiert, was ab 1. Januar 2018 deutschlandweit zum Einsatz kommen soll: der sogenannte Notfalldatensatz auf der elektronischen Gesundheitskarte. [...]

Insel der Frustrierten

© Albert Nieboer/picture alliance
07/2016 Der Austritt aus der EU macht das miserable englische Gesundheitssystem auch nicht besser.

Für den englischen Gesundheitsdienst NHS ist der Brexit ein schlechtes Geschäft, wie es scheint. Selbst Austrittsbefürworter Nigel Farage meint, es gebe keine Garantie, dass die von der „Leave“-Kampagne versprochene Finanzspritze tatsächlich dem Gesundheitssystem zugute kommen werde. [...]

Jetzt kommt es auf die Parlamentarier an

© Roland Schlager / picture alliance
07/2016 Der Herbst bringt das PHC-Gesetz, aber liefert es auch eine brauchbare Basis für eine bedarfsgerechte Primärversorgung – oder sorgt es nur für hohe Renditen gewinnorientierter Anbieter?

In der jüngsten Ausgabe berichteten wir an dieser Stelle über die Reaktionen von Ärzte- und Patientenvertretungen auf Wartezeiten auf einen CT- oder MRT-Untersuchungstermin. [...]

„Die Verwirrung wächst“

© nito / Fotolia.com
07/2016 Nach dem Brexit sorgen sich britische Ärzte um das Gesundheitswesen und Forscher um ihre Zukunft.

Der Schock sitzt tief. Auch zwei Wochen nach dem EU-Referendum sind die Folgen des Brexit unabsehbar. Britische Mediziner glauben, dass der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union das staatliche Gesundheitswesen hart treffen könnte. [...]

„Unerträglich und völlig inakzeptabel“

© David Goldman / picture alliance
07/2016 Die Krebshilfe schlägt Alarm: Bis zu acht Wochen wartet man auf einen CT- oder MRT-Untersuchungstermin auch bei lebensbedrohlicher Erstdiagnose. Patientenanwältin Pilz bezeichnet die künstliche Verknappung als zynisch gegenüber schwerkranken [...]

„Politik, Medien und die Bildungsinstitutionen sind gefordert, sich ihrer Verantwortung zu stellen“

© Felicitas Matern
06/2016 3 Fragen, 3 Antworten

Die Protestaktion der Medien gegen Hasspostings und Wut im Web wird von Frauen getragen. Kommentare gegen Frauen sind nicht nur ehrenrührig, sondern oft auch mit der Androhung von Gewalt [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben