zur Navigation zum Inhalt

Darmkrebsvorsorge_vielgesundheit_at_Bild2

Darmkrebsvorsorge_vielgesundheit_at_Dr_Friedrich_W
Dr. Friedrich A. Weiser MSc.

 
Gastroenterologie 23. März 2015

VIDEO: Darmkrebsvorsorge

Risiko-Test.

Regelmäßige Vorsorge kann in über 90 % das Entstehen von Darmkrebs verhindern.

Ein Bluttest gibt Auskunft darüber, ob generell ein Risiko für Darmkrebs besteht. Das ermöglicht bereits Jahre vor der ersten Koloskopie Hinweise auf ein mögliches Darmkrebsrisiko. Ist ein Test positiv, bedeutet das noch nicht, dass der Patient Darmkrebs hat, sondern lediglich dass ein erhöhtes Darmkrebsrisiko besteht.

vielgesundheit.at im Gespräch mit Dr. Friedrich A. Weiser MSc., Facharzt für Chirurgie, Prof. Dr. Christian Madl, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie und Doz. Dr. Werner Weiss, Facharzt für Innere Medizin.

Zur Verfügung gestellt von www.vielgesundheit.at

vielgesundheit.at/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben