zur Navigation zum Inhalt
 
Neurologie 22. Dezember 2015

Legenden der Medizin

Webtipp

Das Geburtshaus von Alois Alzheimer

http://www.alzheimer-haus.de

1995 versammeln sich Deutschlands Professoren der Psychiatrie in Marktbreit (bei Würzburg), und eröffnen das renovierte Geburtshaus des Irrenarztes Alois Alzheimer als Gedenk- und Tagungsstätte. Der bescheidene Gelehrte, Jahrgang 1864, erhält den ihm angemessenen Platz in der Medizingeschichte.

„Irrenarzt mit dem Mikroskop“ nannten ihn seine Zeitgenossen. Damals galt das Wort „Irrenarzt“ nicht als Schimpfwort, sondern war ein akademischer Titel.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben