zur Navigation zum Inhalt
© dpa / Heritage-Image
 
Leben 20. November 2015

Frau Dr. Erxleben

Vor 300 Jahren promovierte die erste Medizinerin Deutschlands.

Dorothea Christiane Erxleben (1715 bis 1762), der Name und die Lebensdaten sagen heute nur noch Medizinhistorikern etwas. Erxleben war die erste Frau, die an einer deutschen Universität (Halle) zum Dr. med. promovierte. Neben ihren Patienten versorgte sie den eigenen Elf-Personen-Haushalt. Die erste Frau, die in Österreich ordinieren durfte, war die Augenärztin Rosa Kerschbaumer-Putjata, ab 1890.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben