zur Navigation zum Inhalt
 
Augenheilkunde 1. Mai 2011

Jubiläum: Spektrum der Augenheilkunde im 25. Jahrgang

Jubiläumsheft zur 52. Tagung der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft (ÖOG)

Die steigende Beliebtheit der Tagungen der Österreichische Opthalmologische Gesellschaft (ÖOG) war der Auslöser für die Idee, die erste österreichische Fachzeitschrift für Augenheilkunde zu gründen. Einer der Väter, Namensgeber und Geburtshelfer des Spektrum der Augenheilkunde, der Leiter der 1. Universitäts-Augenklinik in Wien, Prof. Dr. Heinz Freyler (damals gab es noch zwei Universitäts-Augenkliniken in den Räumen des alten AKH) erfreute sich daran, dass „Hand in Hand damit die Anzahl der wissenschaftlichen Beiträge ungeheuer anwuchs“.

Die Zeitschrift ist online unter http://www.springerlink.com/content/0930-4282/ abrufbar, und zwar alle Ausgaben ab dem Band 4, Jahrgang 1990. Akzeptanz und Nutzung der elektronischen Version der Zeitschrift steigen stetig. ...

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben