zur Navigation zum Inhalt
© privat
Prof. Dr. Andreas Karwautz, Wien
 
Leben 16. Juni 2014

ÖGKJP-Präsident

Prof. Dr. Andreas Karwautz, MedUni Wien, wurde zum Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (ÖGKJP) gewählt.Die Kinder- und Jugendpsychiatrie besteht seit dem Jahr 2007 als Sonderdisziplin.

Karwautz ist als Leiter der Ambulanz für Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, MedUni Wien, tätig. Zudem leitet er eine klinische Forschergruppe zu bio-psycho-sozialen Aspekten der Essstörungen und engagiert sich in der prä- und postgraduellen Lehre sowie im Mentoring. Er ist Vizepräsident der Österreichischen Essstörungsgesellschaft, 2. Vorsitzender des internationalen Forschungsnetzwerks „Therapeutisches Drug Monitoring in der Kinder- und Jugendpsychiatrie“ und zurzeit Leiter mehrerer großer drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte. Er übernimmt nach mehrjähriger verantwortlicher Tätigkeit in der Facharztprüfungskommission die Leitung der Fachgesellschaft. Zudem ist Karwautz Section Editor Kinder- und Jugendpsychiatrie des Springer Journals „neuropsychiatrie, vereinigt mit psychiatrie & psychotherapie“.

MedUni Wien/KK, Ärzte Woche 25/2014

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben