zur Navigation zum Inhalt
© Privat
Prof. Dr. Gabriele Moser, Wien.
 
Leben 11. April 2014

Römerpreis für Psychosomatikexpertin

Prof. Dr. Gabriele Moser erhält den renommierten Römerpreis 2014 des deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM, dt. Psychosomatik-Gesellschaft).

Die Leiterin der wissenschaftlichen Arbeitsgruppe und Ambulanz für gastroenterologische Psychosomatik der Universitätsklinik für Innere Medizin III an der Medizinischen Universität Wien wird für ihre Arbeit im Bereich der Hypnosebehandlung des Reizdarmsyndroms ausgezeichnet. Diese Therapieform mindert nicht nur für die Betroffenen Leiden und Kosten, es vermindert auch den medizinischen Einrichtungen und dem Gesundheitssystem Ressourcen und ist erfolgreicher als die medikamentöse Therapie allein. Die bauchgerichtete Hypnose wird daher schon in sämtlichen Leitlinien international als Standardtherapie für das Reizdarmsyndrom empfohlen.

MedUni Wien, Ärzte Woche 16/2014

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben