zur Navigation zum Inhalt
© Franz Pfluegl
v.l.n.r.: M. Felix, PVA-Obmann; Dr. E. Wastler, VAMED-Generaldirektor; Mag. Sonja Wehsely, Gesundheitsstadträtin; Patientin; Therapeut; Prim. Dr. M. Schmidt, Ärztlicher Leiter
 
Leben 11. April 2014

Rehaklinik Wien Baumgarten offiziell eröffnet

Mit der Rehaklinik Wien Baumgarten im Westen Wiens erhält die Bundeshauptstadt ihre erste stationäre orthopädische Rehabilitation.

Das neue Rehabilitationszentrum hat seit Herbst 2013 schrittweise den Patientenbetrieb aufgenommen und bringt eine wesentliche Erweiterung des Gesundheitsangebots für die Wiener Bevölkerung. Dadurch erhalten die Patienten nach der orthopädischen Akutversorgung an den Wiener Krankenhäusern jetzt rascher und direkt vor Ort ein umfassendes Rehabilitationsangebot. Als eine der modernsten Reha-Einrichtungen Österreichs stehen eine Vielzahl von Diagnose- und Behandlungsmethoden zur Verfügung. So kommen etwa ein dreidimensionales Ganganalyse-System mit über 5.000 Sensoren in der Lauffläche sowie ein von der NASA für das Astronautentraining entwickelter neuartiger Gangroboter zum Einsatz, der durch eine 80-prozentige Gewichtsreduktion nahezu Schwerelosigkeit simuliert und es damit den Patienten erleichtert, wieder gehen zu lernen. Ergänzt werden diese Therapiemöglichkeiten unter anderem durch eines der größten Rehabilitationsbecken Österreichs für Unterwasserheilgymnastik sowie durch eine eigene Sport- und Kletterhalle.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben