zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 1. April 2014

WGKK: Der neue Ratgeber 2014

Eine Übersicht über die wichtigsten Angebote der WGKK auf rund 100 Seiten.

Der neue Ratgeber der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist da. Auf rund 100 Seiten werden die Kundinnen und Kunden auch heuer wieder umfangreich über die wichtigsten Angebote und Leistungen informiert. Die Themen sind dabei breit gestreut und reichen von A wie „Arbeitsunfähigkeit" bis Z wie „Zahnbehandlung".

Beantwortet werden aber auch Fragen wie: „Wer kann mitversichert werden?", „Wie viele Ärztinnen und Ärzte können pro Quartal besucht werden?", „Welche Kosten werden erstattet?", „Ab wann bin ich von der Rezeptgebühr befreit?" oder „Welche Varianten gibt es beim Kinderbetreuungsgeld?". Weiters werden die Versicherten informiert, was mit ihren Beiträgen geschieht und welche Broschüren die WGKK für sie zur Verfügung stellt.

Neben den Angeboten und Leistungen sind im Ratgeber auch wichtige Adressen und Telefonnummern der WGKK zu finden (Zentrale, Außenstellen, Gesundheitszentren, Zahngesundheitszentren und Hanusch-Krankenhaus).

Erhältlich ist der Ratgeber 2014 in der Zentrale der WGKK und allen Außenstellen (inklusive Hanusch-Krankenhaus). Wer keine Zeit hat, ihn persönlich abzuholen, kann ihn auch unter +43 1 601 22-2119 oder per E-Mail bestellen.

Weiters gibt es den Ratgeber als Flipbook auf der WGKK-Website unter http://www.wgkk.at/flipbook/Ratgeber2014/flipviewerxpress.html

Wiener Gebietskrankenkasse/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben