zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 5. Februar 2014

The picture of Dorian Gray

Wiens neue englischsprachige Theatergruppe, die Open House Theatre Company, präsentiert im Februar/März einen Höhepunkt aus dem Schaffen Oscar Wildes, für die Bühne adaptiert von Alan Burgon: The picture of Dorian Gray von Oscar Wilde (in englischer Sprache).

Es spielen:

Tom MIDDLER (Dorian Gray)
Eric LOMAS (Lord Henry Wotton)
Robert G. NEUMAYR (Basil Hallward)
Julia C. THORNE (Sybil Vane)

Regie & Bühne: Alan BURGON

Dorian Gray ist ein naiver junger Mann. Als im sein Freund Lord Henry die junge Schauspielerin Sybil Vane vorstellt, verliert er sich in einem Leben aus Extravaganz und Egomanie. Während Dorian scheinbar ewig jung und schön bleibt, altert das Portrait des jungen Lebemanns auf mysteriöse Weise und zeigt die Abgründe seiner Handlungen auf.

Oscar Wildes skandalöser Bestseller erschien 1891 und läutete das Anfang vom Ende des berühmten Schriftstellers ein. Die düstere Opulenz des spätviktorianischen London trifft auf eine zeitgenössische Interpretation dieser Geschichte, heute vielleicht aktueller denn je - im Angesicht unseres Strebens nach ewiger Jugend und Schönheit.

Premiere: 15. 2. 2014 (19:30 Uhr)
Weitere Vorstellungen (Di. -Sa., 19.30 Uhr): 18., 19., 20., 21., 22., 25., 26., 27., 28. Februar 2014 1., 4., 5., 6., 7., 8. März 2014

THEATER BRETT
A-1060 Wien; Münzwardeingasse 2
Tel. 0680 225 12 90 (Mo-Fr von 10.00 - 14.00 Uhr)
E-Mail:

Karten: € 22,--; Erm:  € 20,-- (UN Org.,TEA) / € 17,-- (Senioren) / € 14,-- (Studenten)

 

 

Presseaussendung GAMUEKL/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben