zur Navigation zum Inhalt
 
Physikalische Medizin/Rehab 1. Jänner 2007

Magnetfeldtherapie – Ergebnisse hinsichtlich evidence based medicine

Die Magnetfeldtherapie ist eine sehr alte physikalische Therapiemodalität, wobei die Wirkung der permanenten und niederfrequent pulsierenden elektromagnetischen Felder (PEMF) bereits seit 2000 Jahren Gegenstand der Heilkunde ist. Bei den unterschiedlichsten Erkrankungen wird die Magnetfeldtherapie empfohlen und teilweise ohne stichhaltige, in randomisierten Studien bestätigte Erfolge angewendet. Ein nachweislich positiver Effekt der Magnetfeldtherapie konnte bisher in mehreren randomisierten Studien bei der Knochenheilung, der Wundheilung und als Analgetikum bei degenerativen Gelenkserkrankungen gefunden werden. Eine exakte Empfehlung hinsichtlich der Therapiedauer und Intensität kann leider aufgrund der fehlenden Datenlage nicht gegeben werden.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben