zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 21. April 2015

Veranstaltungen

Interprofessioneller Gesundheitskongress

Termin: 17. und 18. April 2015

Ort: Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Themen: Viele Professionen — ein Patient! Neue Herausforderungen für Leitungskräfte: Was ist das Bild von Führung, das wir heute leben und brauchen? Neue Ideen in Personalführung und -strategien, Systematische Personal- und Organisationsentwicklung. Entbürokratisierte Dokumentation: Entbürokratisierung in der Pflege: das neue Modell, Expertenstandards — Unterstützung statt bürokratisches Ärgernis, Was nicht dokumentiert ist, gilt als nicht gemacht? Wundmanagement: Modernes Wundmanagement als sektorenübergreifende Aufgabe, Ökonomische Aspekte bei der Versorgung kritischer Wunden, Wundnetze in Deutschland. Wenn Schmerzen das Leben bestimmen: Einführung des neuen Expertenstandards „Chronische Schmerzen“, Schmerzzentren als Beispiel für interprofessionelle Zusammenarbeit, Effektive Schmerzbehandlung: Schnittstelle Klinik, häusliche Versorgung und umgekehrt. Hygiene — nicht nur auf dem Papier: Verantwortungsvoller Einsatz von Antibiotika, Entlassung und Überleitung von Patienten mit kritischer Besiedlung, Hygienedienstanweisung — Umsetzung im Alltag.

Informationen: Springer Medizin | Urban & Vogel GmbH, Kongressorganisation, Heidelberger Platz 3, D-14197 Berlin, Deutschland, Tel.: 0049/30/82787-5510, E-Mail:

Advanced Nursing Practice 2015

Termin: 20. bis 21. April 2015

Ort: FH OÖ Campus Linz

Thema: „Förderung der Sichtbarkeit der Pflege durch APN (Advanced Practice Nurses)“. Rolle der APN in der Gerontopsychiatrie, in der Herzchirurgie, in der Kinderkardiologie. Wirkung von Pflege, Kompetenzen und deren Sichtbarkeit: ein kritischer Diskurs, Förderung der Sichtbarkeit der Pflege durch Advanced Practice Nurses, Sichtbarkeit von APN in neuen Versorgungsformen am Beispiel Primary Health Care, Entwicklung in der Outcomemessung und die Rolle der APN, Wissengenerierung und die Verantwortung der APN, die Rolle der APN in der Onkologie des Kinderspitals, Zürich, Interkulturalität: eine besondere Herausforderung mit erweiterten Kompetenzen, Transition bei Patienten mit angeborenem Herzfehler —Einsatz von Advanced Practice Nurses, Erfolgreiche Familienarbeit durch kompetenten Pflegeeinsatz und Pflegemanagement in der Verant- wortung der Sichtbarkeit der Rolle der APN.

Informationen: FH Oberösterreich, Fakultät für Gesundheit und Soziales Garnisonstraße 21, 4020 Linz Tel.: 050804-54210, Fax: 050804-954210 E-Mail: kongresswesen@fh-ooe.at Internet:www.fh-ooe.at/anp-kongress2015http://www.fh-ooe.at/anp-kongress2015" TargetType="URL"/>

Frühjahrstagung 2015 der OeGHO + AHOP

Termin: 23. — 25. 4. 2015

Ort: Salzburg

Informationen:www.ahop.athttp://www.ahop.at" TargetType="URL"/>/

Frühjahrstagung

Evidenzbasierung in der Gesundheitsförderung: Anspruch, Wirklichkeit und Beitrag der Evaluation

Termin: 21. Mai 2015

Ort: Wien 9, C3 — Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3

Informationen: pro mente forschung Villacher Str. 161, 9020 Klagenfurt E-Mail:

21. ÖGKV-Kongress 2015

Kongress des österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands

Termin: 10. bis 12. Juni 2015

Ort: Graz, Congress

Themen: Perspektiven, Modelle und Strategien der Zukunft aus den Bereichen, Pflegepraxis, Pflege- und Versorgungssysteme, Lebensqualität für Pflegepersonen, Patienten, Bewohner, Klienten, Angehörige, Management und Leadership, Ausbildung und lernendes Umfeld sowie Patientensicherheit und Qualität im Gesundheitswesen.

Informationen: ÖGKV-Förderverein, Kohlmarkt 8-10, 1010 Wien, Tel.: +43 1/ 478 27 10, E-Mail: office@oegkv-fv.at, bildungsmanagement@oegkv-fv.at, pflegezeitschrift@oegkv-fv.at, Internet:www.oegkv.athttp://www.oegkv.at" TargetType="URL"/>

7. Kontinenz-Stammtisch

Termin: 16. Juni 2015

Ort: Kirchdorf an der Krems/OÖ

Veranstalter: Medizinische Kontinenzgesellschaft — MKÖ

Informationen:www.kontinenzgesellschaft.athttp://www.kontinenzgesellschaft.at" TargetType="URL"/>

Tagung

„high noon?“ Gewalt und Deeskalation in Gesundheitseinrichtungen

Termin: 18. und 19. Juni 2015

Ort: Wien, Hotel Schloss Wilhelminenberg

Themen: Unter anderem Aggression in Gesundheitseinrichtungen: Ein unterschätztes Phänomen für die Sicherheit am Arbeitsplatz, die Patientensicherheit und die Versorgungsqualität, Deeskalationsmanagement in der Pflegeausbildung, Deeskalationsmanagement in diversen Settings, Sicherheitskräfte im Gesundheitsbereich — Eine Gratwanderung? Kompetenzen und Aufgaben.

Informationen: Mag. Claudia Kastner-Roth, Tel.: 01/897 21 10, E-Mail: office@pflegenetz.at Internet:www.pflegenetz.athttp://www.pflegenetz.at" TargetType="URL"/>

Salzburger CWO Tage

Tagung für Pflegekräfte und Medizin im Bereich Kontinenz-, Wund-, Stomamanagement

Termin: 5. bis 7. Juli 2015

Ort: Salzburg, Congress

Themen: Stomamanagement, urinale und fäkale Inkontinenz, Wundmanagment

Informationen:www.ecwo.athttp://www.ecwo.at" TargetType="URL"/>

:

:

:

:

:

:

:

:

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben