zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 24. Februar 2014

Ziel ist die Selbstständigkeit

Mobilitätsförderung in der Beobachtungsstation

Bewegung beeinflusst unsere Organe und unsere Sinne. Alle Körperfunktionen sind von Bewegung abhängig. Unsere Sinne benötigen Bewegung, um wahrnehmen zu können. Bewegung steigert Lebensqualität. Unser Alltag wird aber immer mehr von Bewegungsmangel und monotonen Bewegungsabläufen durchdrungen. Auch Pflegende, die den Stellenwert der Bewegung kennen, mobilisieren ihre Patienten immer noch zu wenig, zu ineffektiv und zu kurz. Mobilisation, also Bewegung, verhindert Sekundärkomplikationen wie z. B. tiefe Beinvenenthrombosen oder Atemwegsinfektionen. Weniger Sekundärkomplikationen erhöhen die Überlebenschancen unserer Patienten.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben