zur Navigation zum Inhalt
 

Fremdkörperreaktion als seltene Ursache eines Brusttumors

Eine durch Fremdkörper ausgelöste granulomatöse Reaktion auf chirurgisches Material ist eine sehr seltene Läsion, kann sich aber in der Brust wie ein Karzinom darstellen. Bisher berichtete chirurgische Fremdmateralien sind Nahtmaterial, Silikon, Paraffin, Streupuder und Karbonpartikel, die zur Lokalisation nicht palpabler Brustläsionen verwendet werden. Unserem Wissen nach ist eine Fremdkörperreaktion auf Gazeschwamm bisher noch nicht berichtet worden. Die vorliegende Arbeit berichtet über eine 58-jährige Frau, die einen wachsenden Tumor hatte, der sich wie ein Mammakarzinom darstellte. Der Tumor war die Folge einer Fremdkörperreaktion auf Gazeschwamm. Zusätzlich wird eine Übersicht über die relevante Literatur gegeben.

Burhan Yazici, Ali Riza Sever, Philippa Mills, David Fish, Susan Jones, Peter Jones, Wiener klinische Wochenschrift

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben