zur Navigation zum Inhalt
 
Intensiv- und Notfallmedizin 25. Jänner 2016

Zur Person: Wolfgang Jaksch

Wolfgang Jaksch

Dr. Wolfgang Jacksch begann 1995 im Wilhelminenspital eine Schmerzambulanz aufzubauen, „ohne Auftrag“. Daher sei es auch so leicht die Schmerzmedizin in Österreich zurückzufahren. Jaksch ist Präsident der Schmerzgesellschaft und am Wilhelminenspital in Wien an der Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Schmerztherapie mit Ambulanz tätig. „Es haben wieder Ambulanzen geschlossen oder das Angebot reduziert. Bei drei Stunden pro Woche ist das keine Schmerzambulanz mehr.“

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben