zur Navigation zum Inhalt
 
Onkologie 1. August 2011

Update systemische Therapie des muskelinvasiven Blasenkarzinoms

Das Urothelkarzinom ist ein häufiger Tumor mit steigender Inzidenz weltweit und einem Altersgipfel in der siebten Dekade. Die lokal fortgeschrittene Erkrankung zeigt ein hohes Risiko für die Entwicklung von Metastasen. Eine neoadjuvante, platinumhältige Chemotherapie zeigt ein verbessertes Gesamtüberleben versus alleiniger Zystektomie. Die Therapie mit der Kombination von Cisplatin/Gemzitabine zeigt im metastasiertem Setting, bei deutlich geringerer Nebenwirkungsrate, äquivalente Ansprechraten zu M-VAC. Es werden dringend neue Therapiekonzepte zur Verbesserung des Gesamtüberlebens benötigt.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben