zur Navigation zum Inhalt
 
Infektiologie 7. Juni 2013

Noroviren & Co

Zwei größere Ausbrüche von Noroviren-Infektionen auf Kreuzfahrtschiffen haben kürzlich Aufmerksamkeit in den Medien erregt. In stationären Einrichtungen des Gesundheitssystems sind sie gefürchtet und bedrohlich, sorgen für Angst und Hysterie. Denn Ausbruchsituationen können durch sich häufig rasant ausbreitende Erreger das Tagesgeschäft in einer stationären Einrichtung lahmlegen. Innerhalb kurzer Zeit erkranken Patienten, Bewohner und Mitarbeiter. Wie kann sich eine Einrichtung für die Krise wappnen?

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben