zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 5. März 2015

Efficacy and safety of rituximab in rheumatic diseases

B-cell depleting therapy is now in clinical use for more than 10 years in rheumatology. In 2001, a first report was published on five rheumatoid arthritis patients responding to the chimeric anti-CD20 antibody rituximab. Since then, numerous clinical trials, prospective and retrospective studies, registry data as well as case reports on the use of rituximab in autoimmune rheumatic diseases have been published. This review gives a short overview on clinical data of rituximab in rheumatic diseases currently available.

Zusammenfassung

Seit über 10 Jahren wird B-Zell depletierende Therapie bei rheumatischen Erkrankungen eingesetzt. 2001 erschien der erste Bericht über den erfolgreichen Einsatz des anti-CD20 Antikörpers bei 5 Patienten mit Rheumatoider Arthritis. Seither wurden zahlreiche klinische Studien, prospektive und retrospektive Untersuchungen, Registerdaten und Fallberichte über den Einsatz von Rituximab bei rheumatischen Autoimmunerkrankungen publiziert. Dieser Artikel soll eine Übersicht über die derzeitig verfügbaren klinischen Daten zum Einsatz von Rituximab bei rheumatischen Erkrankungen geben.

Eva Rath, Jochen Zwerina, Bastian Oppl, Valerie Nell-Duxneuner, Wiener Medizinische Wochenschrift 1/2/2015

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben