zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 1. Dezember 2008

Maligner Ascites – Möglichkeiten der Symptomkontrolle

Maligner, therapierefraktärer Ascites ist ein belastendes Problem für viele Palliativpatienten in den letzten Lebensmonaten ihrer Krebserkrankung. Mittels Paracentese ist schnell eine Symptomerleichterung erzielbar, wenngleich dies bei den meisten Patienten keine dauerhafte Symptomkontrolle erbringt. Allerdings ist auch die Evidenz für den Einsatz von Diuretika und Shuntverfahren in dieser Situation schwach. Anhand eines Fallbeispieles werden verschiedenen Therapiemöglichkeiten bei malignem Ascites beschrieben und ihre Anwendung in der letzten Lebensphase diskutiert. Die Geschichte einer jungen Frau mit Ovarialkarzinom wird vorgestellt. Behandlungsempfehlungen und Erfahrungen werden dargestellt und diskutiert.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben