zur Navigation zum Inhalt

hn1_16 abb2

Abb. 1: Mit MyPso sind Psoriatiker nicht mehr allein. Sie können den eigenen Krankheitsverlauf dokumentieren und sehen, wie es anderen geht
 
Dermatologie 12. Februar 2016

Individuelle Begleitprogramme für Psoriatiker

In Österreich leben rund 160.000 Menschen mit Psoriasis. Wie gut Betroffene mit der Erkrankung umgehen  können, ist neben dem Schweregrad auch sehr stark vom selbstverantwortlichen Erkrankungsmanagement  abhängig ( Abb.  1 ). Dafür gibt es auch digitale Unterstützung: Die MyPsoApp steht zusätzlich zu QualityCare™, einem umfassenden Service und Begleitprogramm für Psoriatiker und deren Angehörige, kostenlos  zum Download zur Verfügung 

Sich online Hilfe zur Selbsthilfe holen: QualityCare™  

QualityCare™ ist ein unbürokratisches  Serviceprogramm für Menschen mit Schuppenflechte und deren Angehörige. Auf der Online Plattform www.qualitycare.co.at  werden nach Anmeldung wichtige Informationen rund um die Erkrankung zur Verfügung gestellt und zwar für jeden Nutzer individuell auf seiner „persönlichen Seite“. Diese Informationen werden auf Wunsch zusätzlich per  E-Mail oder SMS versandt. Das kostenlose und vertrauliche Serviceangebot unterst ü tzt alle Psoriatiker und kann auch von Ärzten im Sinne einer umfassenden  Patientenbetreuung genützt werden.  

Die MyPso-App begleitet durch den Alltag  

Die MyPso-App  (s. Kasten)  liefert einen genauen Überblick über die Entwicklung der Erkrankung. Die App  kann alle individuellen Psoriasis Symptome und Auslöser aufzeichnen und  Trends und Entwicklungen im Krankheitsverlauf feststellen (Abb. 2 ) . Daraus resultierende Erkenntnisse lassen  sich zusammenfassen und herunterladen. Mit einfachen Grafiken werden  die Muster der Schübe und Symptome veranschaulicht. Zudem können  mit Hilfe der App Berichte erstellt werden, die auch dem Arzt einen wertvollen Einblick in den Krankheitsverlauf  zwischen den Arztterminen liefern  und dabei helfen können, die Therapie bei Bedarf leichter anzupassen.  

Anonymisierte Vergleichsdaten

Geteiltes Leid ist bei Schuppenflechte nicht unbedingt halbes Leid. Aber zu sehen, dass andere Menschen  mit Schuppenflechte auch nicht immer gleich gut mit ihrer Erkrankung zurechtkommen, kann helfen, sich  selbst nicht zu sehr unter Druck zu  setzen. Damit Patienten verfolgen  können, wie es anderen gerade geht, zeigt MyPso die anonymisierten Daten der anderen Nutzer. Nicht zuletzt gibt die MyPso App praktische Tipps  für den Alltag mit Psoriasis. So gelingt es leichter, schrittweise den Umgang  mit der Erkrankung und in der Folge  auch die Lebensqualität spürbar zu verbessern.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben