zur Navigation zum Inhalt
 
Chirurgie 29. Mai 2012

Dekapsulierung der Milz nach einer Gastroskopie

Blutige Komplikationen der Milz nach endoskopischen Eingriffen stellen eine potentiell tödliche Komplikation in Patienten jedes Alters dar. Bei dem hier präsentierten Fall handelt es sich um eine Patientin welche eine laparoskopische Appendektomie in der Anamnese aufwies, als sie mit Oberbauchbeschwerden vorstellig wurde. Im Zuge der diagnostischen Abklärung wurde eine Gastroskopie durchgeführt, welche retrospektiv analysiert zu einer Dekapsulierung der Milz führte.

Ismael Fuchs, Rudolf Schrittwieser, Josef Tauss, Florian M. Kovar, Wiener klinische Wochenschrift 7/8/2012

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben