Skip to main content
main-content

Zahn Arzt

Beiträge nach Datum absteigend

29.09.2020 | Zahnmedizin

KI in der Kariesprophylaxe

Zahnmediziner der Charité – Universitätsmedizin Berlin entwickelten gemeinsam mit Datenwissenschaftlern und Programmierern die Software dentalXrai Pro, die Zahnärzten eine auf künstliche Intelligenz (KI) gestützte Analyse von Röntgenbildern ermöglicht.

29.09.2020 | Zahnmedizin

„Die Botschaft muss lauten: Die Praxis ist ein sicherer Ort“

Der Zahn Arzt sprach mit dem Präsidenten der Österreichischen Zahnärztekammer, MR Dr. Thomas Horejs, wie die Branche die Krise erlebt hat und mit dem Hygienespezialisten MR Dr. Franz Hastermann, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Hygiene in der Zahnheilkunde (ÖGHZ), inwieweit die Erfahrungen aus der ersten die Vorbereitungen auf die zweite Pandemiewelle beeinflussen.

01.09.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2020

Von Pilzen und Karies

Neuere Studienergebnisse sprechen dafür, dass auch orale Pilzgesellschaften für Dentalkaries eine Rolle spielen. Im Zuge einer aktuellen Untersuchung fanden sich vor allem Candida-Arten häufiger und in größerer Menge bei fortgeschrittener Karies und waren mit bekannten bakteriellen Karieserregern vergesellschaftet.

01.09.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2020

Fluoridexposition in Europa: Kein Grund zur Sorge

Kann eine dauerhaft erhöhte Fluoridaufnahme der geistigen Entwicklung von Kindern schaden? Wissenschaftler geben Entwarnung.

01.09.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2020

„Natürlich bin ich enttäuscht“

Zum ersten Mal in seiner Geschichte musste der Österreichische Zahnärztekongress abgesagt werden. Der Zahn Arzt sprach mit Kongresspräsident Wolfgang Gruber über diese schmerzvolle, aber nachvollziehbare Entscheidung und weitere Pläne.

01.09.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2020

Der Zahndurchbruch als Kunstobjekt

Ein versteinerter Backenzahn eines Mastodons, Aluminiumblech und Posidonienschiefer aus Holzmaden erzählen symbolisch die Geschichte eines durchbrechenden Zahns – das ist Teil eines ungewöhnlichen Kunstprojekts, das von Dr. Martin Görlich und Hendrik Hackl gemeinsam realisiert wird.

01.09.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2020

Zink im Zahnschmelz verrät bevorzugte Ernährung

Das Verhältnis der Isotope Zink-66 zu Zink-64 gibt Aufschluss über die Nahrungsgrundlage von Säugetieren in prähistorischen Zeiten.

01.07.2020 | Zahnmedizin

ZFP: Sealer auf Kalziumsilikatbasis

Zur Obturation des Wurzelkanalsystems wird eine Wurzelkanalfüllpaste benötigt. Klassische Sealer weisen einige Nachteile auf. Kalziumsilikatbasierte Sealer stellen wegen ihrer Biokompatibilität, -aktivität, antibakteriellen Wirkung und guten Versiegelungseigenschaften am Dentin eine gute Alternative dar.

01.07.2020 | Parodontologie

Amöben schädigen Zahnfleisch

Die Amöbe Entamoeba gingivalis besiedelt in hoher Anzahl die Mundhöhle der meisten Patienten mit schweren, mitunter wiederkehrenden Zahnfleischentzündungen.

01.07.2020 | Implantologie

Der drohende Frontzahnverlust

Eine typische Geschichte: Ein jüngerer Patient mit makellosem Restgebiss kommt mit einem nicht erhaltbaren Frontzahn zur Beratung. Die Kronenversorgung ist meist die Folge eines juvenilen Traumas, die Stiftverankerung bereits mehrmals...

30.06.2020 | Zahnmedizin

Mikroben: Resistenzen nicht nur auf Antibiotika

Wie sich durch orale Desinfektionsmittel Resistenzen entwickeln, erforschen Wissenschaftler des Universitätsklinikums Freiburg gemeinsam mit Kollegen aus Regensburg.

30.06.2020 | Zahnmedizin

Die fitten Alten: Zahnlos war gestern

Immer mehr ältere Menschen in der westlichen Hemisphäre haben immer mehr eigene Zähne. Diese überraschend deutliche Verbesserung der Mundgesundheit bei den „grauen Panthern“ ist das Ergebnis einer Studie der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

02.06.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 6/2020

Die Praxis in Krisenzeiten: Der Zorn des Chefs

In Krisenzeiten stellt der Umgang mit Emotionen der Patienten ebenso wie der Mitarbeiter Zahnärzte vor besondere Herausforderungen. Bei negativen Gefühlen wie Wut erhebt sich allerdings auch die Frage, ob diese per se destruktiv sein müssen, oder ob man sie nicht auch in konstruktive Bahnen lenken kann.

02.06.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 6/2020

Mundhygiene als Hypertonie-Prophylaxe

Eine systematische Übersichtsarbeit mit Meta-Analyse legt nahe, dass Parodontitis und Bluthochdruck miteinander zusammenhängen. Das schürt die Hoffnung, dass eine gute Mundhygiene sich allgemein positiv auf die Gesundheit auswirken und zur Hypertonie-Prophylaxe beitragen könnte.

02.06.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 6/2020

Das menschliche Gebiss als Spiegel unserer Evolution

Genetische Verwandtschaftsbeziehungen zwischen individuellen Menschen sowie Populationen lassen sich auch anhand ihrer Zahnformen rekonstruieren. Wissenschaftler der Universität Tübingen ermitteln, welche Eigenschaften der Zähne dafür genutzt werden können.

26.05.2020 | Zahnmedizin | Ausgabe 6/2020

ZFP: Update zur nichtchirurgischen Parodontitistherapie

Ziel der Parodontitistherapie ist die Desintegration des Biofilms auf der Zahnwurzeloberfläche. Hierzu stehen zahlreiche Instrumente und Geräte zur Verfügung, eventuell in Kombination mit adjuvanten Maßnahmen. Der Zahnarzt muss die Effektivität dieser Optionen, je nach individuellem Patient und Behandlungsphase, beurteilen können.

28.04.2020 | Zahnmedizin

Innsbruckerin gewinnt Förderpreis der ÖGKFO 2020

Dr. Natalie Schenz aus Innsbruck wurde für ihre Arbeit zum Thema „Strontium-funktionalisierte kieferorthopädische Minischrauben – eine histomorphometrische Studie“ ausgezeichnet.

29.04.2020 | Zahnmedizin

Mitarbeiter brauchen Fürsorge!

Auf der Prioritätenliste einer Führungskraft steht das Wohlbefinden des Mitarbeiters nicht immer auf den obersten Plätzen. Sollte es aber. Vor allem in der Zahnmedizin – und gerade in Zeiten von COVID-19 –, denn hier sind Vertrauen und...

28.04.2020 | Zahnmedizin

Freund oder Feind?

Neuesten Erkenntnissen zufolge sind Protozoen mit diversen Bakterienarten, die eine Parodontitis verursachen, vergesellschaftet. Welche Rolle die Protozoen selbst bei der Entstehung von Parodontalerkrankungen spielen, ist die spannende Frage.

29.04.2020 | Zahnmedizin

„Zahnärzte sind keine Superspreader!“

Was bedeutet das Ende des Lockdowns für die Zahnarztpraxen, und welche Herausforderungen stehen jetzt an? Der Zahn Arzt sprach mit dem Hygienespezialisten MR Dr. Franz Hastermann.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Zeitschriften von Springer Medizin Österreich

karriere.at logo square Aktuelle Jobs im Gesundheitswesen

Bildnachweise