Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.04.2018 | themenschwerpunkt | Ausgabe 3/2018

Spektrum der Augenheilkunde 3/2018

Wo Kunst und Wissenschaft einander treffen

Zeitschrift:
Spektrum der Augenheilkunde > Ausgabe 3/2018
Autor:
Em. Univ. Prof. Dr. Gertrud Keck

Zusammenfassung

Die Neuroästhetik ist ein neuer Zweig der Naturwissenschaften. Sie sucht eine Verknüpfung von Kunst, Geist und Gehirn. Eric Kandel, Nobelpreisträger für Medizin des Jahres 2000, und Semir Zeki, britischer Neurobiologe, der den Begriff Neuroesthetics einführte, sind führend auf diesem Gebiet. Drei ihrer Werke sind die Basis für diesen Beitrag.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Spektrum der Augenheilkunde 3/2018Zur Ausgabe

themenschwerpunkt

Ohne Hirn keine Kunst

editorial

Editorial