Skip to main content
main-content
AbbVie

DFP-Webcast: Endlich, endlich! CLL Therapie: Heute und morgen

Die chronische lymphatische Leukämie (CLL) ist die häufigste leukämische Erkrankung in Mitteleuropa. In unserem Webcast unter der wissenschaftliche Leitung und inhaltlichen Gestaltung von Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger bekommen Sie einen Überblick über den Status quo der Therapieoptionen und einen Ausblick auf neue Substanzen in der Therapie der CLL. Was verändern neue Kombinationstherapien im klinischen Alltag? Wie werden sich die aktuellen Standards der CLL Therapie verändern?

Fortbildungsanbieter:
Medizinische Universität Wien, Universitätsklinik für Innere Medizin I, Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie

Wissenschaftliche Leitung und inhaltliche Gestaltung:
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger

Folgende Vorträge erwarten Sie:

CLL Status HEUTE
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger (Wien)

CLL14 – Venetoclax-Obinutuzumab in der Erstlinienbehandlung der CLL
Dr. Othman Al-Sawaf (Köln)

CLL Ausblick MORGEN
a.o. Univ. Prof. Dr. Alexander Egle (Salzburg)

Therapie der relapsierten/refraktären CLL 2020 – was sollte ich wissen?
Priv. Doz. Dr. Daniel Heintel (Wien)

Paneldiskussion: alle o.g. Sprecher, zusätzlich OA Dr. Thomas Nösslinger (Wien) und Prim. Univ. Doz. Dr. Peter Krippl (Feldbach)

Fragebogen: PDF Download

Link zur Fortbildung auf meindfp.at

Webcast: 


Fortbildungstest in unserer App verfügbar

App: SpringerMed Fortbildung

Download für iTunes Store (iOS Geräte)
Download für Google Play (Android Geräte)

Ihre Vorteile


✔Alles digital nutzbar: keine Dokumente, die ausgedruckt werden müssen und umständlich per Fax eingereicht werden müssen!
✔mehr als 20 aktuelle DFP-Artikel von Springer Medizin Österreich in 8 medizinischen Fachgebieten
✔auch unterwegs ideal nutzbar
✔Fortbildungsstand wird gespeichert
✔DFP-Punkte werden gespeichert und automatisch auf das persönliche „Mein-DFP-Konto“ jedes Arztes aufgebucht 
✔Moderne und intuitive Benutzeroberfläche
✔Statistiken der eigenen Fortbildungsaktivität einsehen
✔alle künftigen Fortbildungen von SpringerMedizin Österreich in der App verfügbar