Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 2/2013

01.04.2013 | Originalien

Was essen Kleinkinder – und was sollten sie essen

verfasst von: Prof. Dr. M. Kersting, A. Hilbig

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Ausgabe 2/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Während die Ernährung von Säuglingen schon immer ein zentrales Thema der kinderärztlichen Ernährungsforschung und -beratung war, wurde die Ernährung von Kleinkindern im Alter von 1 bis 3 Jahren eher am Rande abgehandelt. Auch Verzehrstudien aus der Ernährungswissenschaft sind selten auf Kleinkinder ausgerichtet [ 1, 2]. In der Praxis fällt im Kleinkindalter die große interindividuelle Variabilität der Entwicklung der Essfertigkeiten und der Verzehrmengen auf [ 3] sowie eine ausgeprägte Neophobie, d. h. die Ablehnung neuer Geschmacksrichtungen und Lebensmittel. Da Lebensmittelpräferenzen durch Gewöhnung geprägt werden [ 4], kann eine frühe Teilnahme an einer gesundheitsförderlichen Ernährung von primärpräventivem Vorteil sein. …
Fußnoten
1
Mit Förderung durch die Nestlé Deutschland AG.
 
2
Die für GRETA erstellten Fotos von altersgemäßen Portionsgrößen für Kleinkinder sind in einem Fotobuch zusammengestellt, sodass sie z. B. in der ernährungsmedizinischen Anamnese und Beratung im Kleinkindalter eingesetzt werden können (http://www.fke-shop.de).
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Heseker H, Mensink G (2008) Lebensmittelverzehr und Nährstoffzufuhr im Kindes- und Jugendalter –Ergebnisse aus den beiden bundesweit durchgeführten Ernährungsstudien VELS und EsKiMo. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) (Hrsg) Ernährungsbericht 2008. Bonn Heseker H, Mensink G (2008) Lebensmittelverzehr und Nährstoffzufuhr im Kindes- und Jugendalter –Ergebnisse aus den beiden bundesweit durchgeführten Ernährungsstudien VELS und EsKiMo. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) (Hrsg) Ernährungsbericht 2008. Bonn
2.
Zurück zum Zitat Hilbig A, Kersting M (2006) Effects of age and time on energy and macronutrient intake in German infants and young children: results of the DONALD Study. J Pediatr Gastroenterol Nutr 43:518–524 PubMedCrossRef Hilbig A, Kersting M (2006) Effects of age and time on energy and macronutrient intake in German infants and young children: results of the DONALD Study. J Pediatr Gastroenterol Nutr 43:518–524 PubMedCrossRef
3.
Zurück zum Zitat Largo R (2010) Baby Jahre. Entwicklung und Erziehung in den ersten 4 Jahren, 2. Aufl. Piper, München Largo R (2010) Baby Jahre. Entwicklung und Erziehung in den ersten 4 Jahren, 2. Aufl. Piper, München
4.
Zurück zum Zitat Ellrott T (2011) Entwicklung des Essverhaltens. In: Reinehr T, Kersting M, Teeffelen-Heithoff A van, Widhalm K (Hrsg) Pädiatrische Ernährungsmedizin. Grundlagen und praktische Anwendung. Verlag Schattauer, Stuttgart, S 44–59 Ellrott T (2011) Entwicklung des Essverhaltens. In: Reinehr T, Kersting M, Teeffelen-Heithoff A van, Widhalm K (Hrsg) Pädiatrische Ernährungsmedizin. Grundlagen und praktische Anwendung. Verlag Schattauer, Stuttgart, S 44–59
5.
Zurück zum Zitat Hilbig A, Alexy U, Drossard C, Kersting M (2011) GRETA Ernährung von Kleinkindern in Deutschland. Aktuel Ernährungsmed 36:224–2312 CrossRef Hilbig A, Alexy U, Drossard C, Kersting M (2011) GRETA Ernährung von Kleinkindern in Deutschland. Aktuel Ernährungsmed 36:224–2312 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Alexy U, Clausen K, Kersting M (2008) Die Ernährung gesunder Kinder und Jugendlicher nach dem Konzept der Optimierten Mischkost. Ernährungs-Umschau 55:168–175 Alexy U, Clausen K, Kersting M (2008) Die Ernährung gesunder Kinder und Jugendlicher nach dem Konzept der Optimierten Mischkost. Ernährungs-Umschau 55:168–175
7.
Zurück zum Zitat Forschungsinstitut für Kinderernährung (Hrsg) (2012) optimiX Empfehlungen für die Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Dortmund. http://​www.​fke-shop.​de Forschungsinstitut für Kinderernährung (Hrsg) (2012) optimiX Empfehlungen für die Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Dortmund. http://​www.​fke-shop.​de
8.
Zurück zum Zitat D-A-CH. Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE), Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung (SGE), Schweizerische Vereinigung für Ernährung (SVE) (Hrsg) (2008) Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, 1. Aufl. Umschau/Braus D-A-CH. Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE), Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung (SGE), Schweizerische Vereinigung für Ernährung (SVE) (Hrsg) (2008) Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, 1. Aufl. Umschau/Braus
9.
Zurück zum Zitat Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (Hrsg) Vitamin D-Versorgung im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter. 2012 aufgerufen unter http://​www.​dgkj.​de Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (Hrsg) Vitamin D-Versorgung im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter. 2012 aufgerufen unter http://​www.​dgkj.​de
10.
Zurück zum Zitat Dube K, Schwartz J, Müller M J, Kalhoff H, Kersting M (2010) Complementary food with low (8%) or high (12%) meat content – a double blinded randomized controlled trial. Eur J Nutr 49: 11−18 PubMedCrossRef Dube K, Schwartz J, Müller M J, Kalhoff H, Kersting M (2010) Complementary food with low (8%) or high (12%) meat content – a double blinded randomized controlled trial. Eur J Nutr 49: 11−18 PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Was essen Kleinkinder – und was sollten sie essen
verfasst von
Prof. Dr. M. Kersting
A. Hilbig
Publikationsdatum
01.04.2013
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe 2/2013
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-013-0056-8