Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

05.01.2014 | Vorhofflimmern | Ausgabe 6/2014

Entwarnung

Kaffee- und Teetrinker müssen sich wohl keine Sorgen machen, dass ihr Herzrhythmus aufgrund der Koffein-Aufnahme aus dem Takt gerät und in Vorhofflimmern umschlägt. Im Gegenteil: Koffein könnte sogar eine gewisse protektive Wirkung haben,...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014