Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 3/2017

01.06.2017 | Originalien

Vom Bärengeist und vom Büffelgeist

Was Heilung im stationären kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich mit intra- und interpersoneller Kooperation zu tun hat

verfasst von: Dr. Gerhard Walter

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Ausgabe 3/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Archaisches, indigenes Wissen um den Zusammenhang zwischen heilsamer Veränderung und Kooperation aller relevanten sozialen Systeme findet sich vor allem in systemisch-therapeutischen Überlegungen zur Gestaltung von hilfreichen stationären Therapieangeboten für Kinder und Jugendliche.
In diesem Text werden Möglichkeiten dargestellt, wie der stationäre Aufenthalt für Kinder und Jugendliche wirksames, veränderungsrelevantes Zusammenwirken der beteiligten Systeme ermöglichen kann – sowohl auf der individuellen Ebene (Körper, Emotion und Kognition) als auch auf den sozialen Ebenen (System Familie, Peergroup, professionelle Subsysteme der Klinik).
Die Kraft des Büffels nutzen, das Potenzial der Klinik optimal utilisieren soll hier verstanden werden, als das Begehen von Wegen der Systemsynchronisation zur Erzielung von Synergieeffekten.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Durrant M (1996) Auf die Stärken kannst du bauen. Modernes Lernen, Dortmund Durrant M (1996) Auf die Stärken kannst du bauen. Modernes Lernen, Dortmund
2.
Zurück zum Zitat Goodman F (2009) Meine letzten 40 Tage. Binkey Kok Publication, Harlem Goodman F (2009) Meine letzten 40 Tage. Binkey Kok Publication, Harlem
3.
Zurück zum Zitat Ludewig K et al (1983) Entwicklung eines Verfahrens zur Darstellung von Familienbeziehungen: das Familienbrett. Familiendynamik 8(3):235–251 Ludewig K et al (1983) Entwicklung eines Verfahrens zur Darstellung von Familienbeziehungen: das Familienbrett. Familiendynamik 8(3):235–251
4.
Zurück zum Zitat Maturana H (1982) Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. F. Vieweg & Sohn, Braunschweig Maturana H (1982) Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. F. Vieweg & Sohn, Braunschweig
5.
Zurück zum Zitat Satir V, Baldwin M (1988) Familientherapie in Aktion. Junfermann, Paderborn Satir V, Baldwin M (1988) Familientherapie in Aktion. Junfermann, Paderborn
6.
Zurück zum Zitat Schiepek G, Eckert H, Kravanja B (2013) Grundlagen systemischer Therapie und Beratung. Hogrefe, Göttingen Schiepek G, Eckert H, Kravanja B (2013) Grundlagen systemischer Therapie und Beratung. Hogrefe, Göttingen
7.
Zurück zum Zitat Van Gennep A (2005) Übergangsriten. Campus, Frankfurt Van Gennep A (2005) Übergangsriten. Campus, Frankfurt
8.
Zurück zum Zitat Walter G (1999) Vom Finden des eigentlichen Selbst. Systeme 13(1):13–29 Walter G (1999) Vom Finden des eigentlichen Selbst. Systeme 13(1):13–29
9.
Zurück zum Zitat Walter G (2001) Vom Problemland zum Lösungsland- Stationäre systemische Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie – Wie Kinder und ihre Familien den stationären Aufenthalt als Übergang erleben können. In: Rotthaus W (Hrsg) Systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Carl Auer Systeme, Heidelberg Walter G (2001) Vom Problemland zum Lösungsland- Stationäre systemische Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie – Wie Kinder und ihre Familien den stationären Aufenthalt als Übergang erleben können. In: Rotthaus W (Hrsg) Systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Carl Auer Systeme, Heidelberg
Metadaten
Titel
Vom Bärengeist und vom Büffelgeist
Was Heilung im stationären kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich mit intra- und interpersoneller Kooperation zu tun hat
verfasst von
Dr. Gerhard Walter
Publikationsdatum
01.06.2017
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe 3/2017
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-017-0472-2

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Pädiatrie & Pädologie 3/2017 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama

aktuell

aktuell