Skip to main content
main-content

12.02.2014 | Verletzungen | Onlineartikel

Gefährliche Knallerei in der Sylvesternacht

Autor:
Ingo Schlager
In den fünf Vorarlberger Landeskrankenhäusern - Bludenz, Bregenz, Hohenems, Feldkirch und Dornbirn - wurden in der Nacht vom 31. Dezember auf 1. Jänner unterschiedliche Verletzungen durch Feuerwerkskörper behandelt, drei der 20 Verletzten mussten sogar stationär aufgenommen werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Bildnachweise