Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

14.04.2021 | Psychiatrie | Ausgabe 3/2021

psychopraxis. neuropraxis 3/2021

Verlauf und Therapie bipolarer Störungen

Module für die Gruppenpsychoedukation

Zeitschrift:
psychopraxis. neuropraxis > Ausgabe 3/2021
Autoren:
Prim. Priv. Doz. Dr. Andreas Erfurth, Nikolaus Michael, Cornelia Roestel, Gabriele Sachs
Wichtige Hinweise

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Gruppenpsychoedukation ist ein wichtiges Element in der Behandlung von bipolaren Störungen. Ein Programm mit acht Sitzungen wird in dieser Zeitschrift „psychopraxis.neuropraxis“ beschrieben. Die vorliegende Publikation – die zweite von dreien – präsentiert die beiden Module, die dem Verlauf der Störung und den therapeutischen Möglichkeiten gewidmet sind. Es wird ein breiter Überblick über die einschlägige Literatur gegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

psychopraxis. neuropraxis 3/2021 Zur Ausgabe