Skip to main content
main-content

26.05.2014 | Verbrennung | Onlineartikel

Smartphone misst Verbrennungen

Eine Verbrennung hat für Betroffene nicht immer nur lokal begrenzte Auswirkungen, sondern kann sogar zum Kreislaufschock oder dem Funktionsverlust von Organen führen. Die Bestimmung der verbrannten Fläche ist essentiell, um die Sicherheit der Behandlungsqualität zu gewährleisten. An der Med Uni Graz wurde mit dem „Rapid Burn Assessor" eine innovative Smartphone-App entwickelt, die künftig als zuverlässige Messmethode zum Einsatz kommt um das Ausmaß von Verbrennungen optimal zu bestimmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen