Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

11.04.2018 | Urologie | Ausgabe 15/2018

Therapie der Inkontinenz nach Entfernung der Vorsteherdrüse

Autor:
J. F. Gerhard, M. S. Aragonaund R. Olianas

Bei der operativen Therapie einer Postprostatektomieinkontinenz (PPI) stehen heutzutage unterschiedliche Implantate zur Verfügung. Der artifizielle Sphinkter gilt bei der moderaten und schweren PPI als Goldstandard.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 15/2018

Bildnachweise