Skip to main content
Erschienen in:

19.01.2021 | Originalien

Todesursache: Bewegungsmangel

Die ignorierte Pandemie des digitalen Lebens, der Arbeit und der Bildung

verfasst von: Dr. Lucas Pawlik

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Ausgabe 1/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Haben wir durch globale Lockdowns und die anhaltende Covid-19-Krise einen Kipppunkt in der Dynamik der Digitalisierung erreicht? Haben der Mangel an Bewegung und die fehlende Priorisierung der Gestaltung körperlicher Aktivität unser derzeitiges Gesundheitssystem über den Punkt ohne Wiederkehr hinaus destabilisiert? Um den dramatischen Folgen für die allgemeine Gesundheit entgegenzuwirken, die aufgrund der Datenanalyse angenommen werden können, skizziert der Autor die Grundlagen für eine nachhaltige Lösung zur bestmöglichen Integration von körperlicher Aktivität in Arbeit, Alltag und Bildung. Der Beitrag zeigt, dass die Integration von neuromuskulärer Bewusstheit und neuroplastischer Bewegungspraxis eine Notwendigkeit und ein Wettbewerbsvorteil für die Zukunft ist.
Literatur
4.
Zurück zum Zitat von Foerster H (2003) Understanding Understanding. Springer, New YorkCrossRef von Foerster H (2003) Understanding Understanding. Springer, New YorkCrossRef
12.
Zurück zum Zitat Ratey JJ (2008) Spark—the revolutionary new science of exercise and the brain. Little, Brown Spark, New York Ratey JJ (2008) Spark—the revolutionary new science of exercise and the brain. Little, Brown Spark, New York
Metadaten
Titel
Todesursache: Bewegungsmangel
Die ignorierte Pandemie des digitalen Lebens, der Arbeit und der Bildung
verfasst von
Dr. Lucas Pawlik
Publikationsdatum
19.01.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe 1/2021
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-020-00859-1

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Pädiatrie & Pädologie 1/2021 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama