Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2013 | Fallberichte | Ausgabe 6/2013

Pädiatrie & Pädologie 6/2013

Thymidinkinase-2-assoziiertes mitochondriales DNA-Depletionssyndrom

Erkrankung mit progredienter Muskelschwäche bei einem 2-jährigen Buben

Zeitschrift:
Pädiatrie & Pädologie > Ausgabe 6/2013
Autoren:
Dr. L. Rauter, R. Kerbl, R. Bittner

Zusammenfassung

Mit dieser Fallpräsentation möchten wir die heutigen Möglichkeiten einer exakten Diagnosefindung bei Vorliegen einer so schwerwiegenden und für den Patienten und dessen Familie katastrophalen Erkrankung darstellen. Dies gelingt durch eine gute Zusammenarbeit zwischen den klinisch tätigen Ärzten und Spezialisten. Auch möchten wir mit der Falldarstellung einen gewissen Einblick in den großen Formenkreis mitochondrialer Erkrankungen geben. Durch die molekulargenetisch eindeutige Identifikation der ursächlichen Mutation ist grundsätzlich eine pränatale Diagnose bei weiterem Kinderwunsch möglich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2013

Pädiatrie & Pädologie 6/2013 Zur Ausgabe

Originalien

Mamillenprobleme