Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis 4/2019

05.07.2019 | Psychiatrie

Therapieerfolgsindikatoren in Träumen

Verbale Relationen und bekannte Personen in Träumen nach Trauma mit und ohne Posttraumatischer Belastungsstörung

verfasst von: Dipl. Phys. Gerhard Kamp, Fritz Lackinger, Henriette Löffler-Stastka

Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis | Ausgabe 4/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

In dieser Arbeit vergleichen wir Träume von Personen, bei denen eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert wurde, mit Träumen von Personen, die Ähnliches erlebt, aber keine posttraumatische Belastungsstörung entwickelt haben. Die Analyse dieser Träume wurde mithilfe des Zürich „Dream Process Coding Systems“ vorgenommen, eine qualitativ-quantitative Analysemethode, die es ermöglicht, die innerpsychischen unbewusst-affektiven Vorgänge aufzuzeigen, die mit der traumatischen Erfahrung in Verbindung stehen. Dabei nahmen wir zwei Traumaspekte in den Fokus, zum einen die verbale Relation und zum anderen die Figur der bekannten Person im Traum.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Freud S (1900a) Die Traumdeutung Bd. 2/3 Freud S (1900a) Die Traumdeutung Bd. 2/3
2.
Zurück zum Zitat Fischmann T, Russand MO, Leuzinger-Bohleber M (2013) Trauma, dream, and psychic change in psychoanalyses: a dialog between psychoanalysis and the neurosciences. Front Hum Neurosci 7:877 CrossRefPubMedCentralPubMed Fischmann T, Russand MO, Leuzinger-Bohleber M (2013) Trauma, dream, and psychic change in psychoanalyses: a dialog between psychoanalysis and the neurosciences. Front Hum Neurosci 7:877 CrossRefPubMedCentralPubMed
3.
Zurück zum Zitat Moser U, von Zeppelin I (1996) Der geträumte Traum. Kohlhammer, Stuttgart Moser U, von Zeppelin I (1996) Der geträumte Traum. Kohlhammer, Stuttgart
4.
Zurück zum Zitat Varvin S, Jović V, Rosenbaum B, Fischmann T, Hau S (2012) Traumatische Träume: Streben nach Beziehung. Psyche – Z Psychoanal 66:937–967 Varvin S, Jović V, Rosenbaum B, Fischmann T, Hau S (2012) Traumatische Träume: Streben nach Beziehung. Psyche – Z Psychoanal 66:937–967
Metadaten
Titel
Therapieerfolgsindikatoren in Träumen
Verbale Relationen und bekannte Personen in Träumen nach Trauma mit und ohne Posttraumatischer Belastungsstörung
verfasst von
Dipl. Phys. Gerhard Kamp
Fritz Lackinger
Henriette Löffler-Stastka
Publikationsdatum
05.07.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
psychopraxis. neuropraxis / Ausgabe 4/2019
Print ISSN: 2197-9707
Elektronische ISSN: 2197-9715
DOI
https://doi.org/10.1007/s00739-019-0573-8