Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2014 | intensivpflege | Ausgabe 8/2014

ProCare 8/2014

So gelingt die Überleitung

Wunden interprofessionell versorgen

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 8/2014
Autor:
Susanne Danzer
Ob Zuhause oder in der Klinik: Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden kann diverse Unterschiede aufweisen, da in beiden Bereichen andere Voraussetzungen herrschen. Auch wenn sich die Wundbehandlungen, die stationär und im häuslichen Umfeld durchgeführt werden, nur bedingt miteinander vergleichen lassen, ist das Ziel in beiden Fällen doch das Gleiche: Die Abheilung der Wunde zu erreichen, soweit dies möglich ist, und die Lebensqualität des Betroffenen zu verbessern. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2014

ProCare 8/2014 Zur Ausgabe