Skip to main content
main-content

24.02.2014 | Seltene Erkrankungen | Onlineartikel

Neugründung: Center for Rare and Undiagnosed Diseases Vienna

Eine Erkrankung gilt als selten, wenn sie nicht mehr als einen von 2.000 Menschen betrifft. Auch wenn die Zahl der Patienten pro Erkrankung gering ist, so ist dennoch die Gesamtzahl der Betroffenen beträchtlich: Rund fünf bis acht Prozent der Bevölkerung leiden an einer dieser "seltenen" Erkrankungen, das sind rund 27 Millionen Europäer, darunter mehr als 400.000 Österreicherinnen und Österreicher. Insgesamt gibt es, Schätzungen zufolge, rund 6.000 bis 8.000 verschiedene seltene oder undiagnostizierte Erkrankungen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten