Skip to main content
main-content

02.12.2014 | Onlineartikel

Seelische Blessuren bleiben

Der Schulalltag ist wieder eingekehrt - für 20 bis 25 Prozent der Schüler in Deutschland eine Qual. Sie werden von ihren Mitschülern ausgegrenzt, geschlagen, verspottet, tyrannisiert. Die Folgen sind dramatisch. Neuere Untersuchungen zeigen, dass die körperlichen und seelischen Blessuren bei den Opfern bis ins Erwachsenenleben nachwirken können.Obwohl Mobbing am Arbeitsplatz und in der Schule zum viel diskutierten Thema in den Medien wurde, werden die gesundheitlichen Auswirkungen noch vielfach unterschätzt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten