Skip to main content
main-content

12.12.2014 | Onlineartikel

Schnupfen-bedingte Asthma-Anfälle vorhersehen

Menschen, die unter Asthma leiden, spüren generell eine durch den Rhinovirus hervorgerufene Schnupfenerkrankung heftiger als andere. Außerdem gibt es Asthmatiker, und auch Patienten mit der schweren Lungenerkrankung COPD, bei denen das Schnupfenvirus selbst heftige Anfälle hervorrufen kann. Ein Forscherteam vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung der MedUni Wien hat nun erstmals herausgefunden, wie man diese Risikogruppe mittels Bluttest herausfiltern kann.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten