Skip to main content
main-content

27.05.2019 | Rheumatologie | Pharma News | Onlineartikel | Eli Lilly

Auf die Bedürfnisse der Patienten eingehen

Schmerzen und Fatigue spielen im Alltag vieler RA-Patienten eine große Rolle. Da beides primär der Patient selbst beurteilen kann, sind Ärzte gefragt, die Therapie auf die Bedürfnisse ihrer Patienten abzustimmen. Prof. Peter Taylor (Oxford University) spricht in diesem Zusammenhang über den Treat-to-Target Ansatz, bei dem neben einer klaren Therapiezieldefinition und präzisen Messung der Krankheitsaktivität die Entscheidungsfindung in Kooperation mit Patienten und die Anpassung der Therapie im Mittelpunkt steht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Bildnachweise